Hyaluronsäure - Feuchtigkeit als Booster für die Haut

In meiner Laufbahn als Kosmetikerin bin ich schon sehr lange mit Hautbildern konfrontiert und wenn es um das Thema Feuchtigkeit als Booster für die Haut geht, kann ich eine große Veränderung feststellen - und das schon seit einigen Jahren, um nicht zu sagen schon seit mindestens zwei Jahrzehnten.

Was hat sich denn so krass in der Kosmetik verändert?

In den Anfangszeiten meiner Kosmetiklaufbahn (liegt schon ein paar Jahre zurück), gab es sehr viele Hautbilder, die unter einer Seborrhoe oleosa litten - einem Hautbild, das zu viel Talg produziert, aber im Gegenzug genug Feuchtigkeit (Booster für die Haut) produziert - ich weiß, wovon ich rede, denn ich habe ein solches Hautbild. Der Gegenspieler war damals schon die sogenannte Seborrhoe sicca, ein Hautbild, das ebenfalls zu viel Talg produziert, aber viel zu wenig Feuchtigkeit besitzt - damals noch ein absolute Rarität, denn wir kannten dieses Hautbild als Kosmetikerinnen fast nur aus den Schulbüchern, live war es selten zu sehen. Wenn wir eine Kundin hatten mit einer Seborrhoe sicca, dann gab es für dieses Hautbild auch kaum entsprechende Feuchtigkeits-Pflegeprodukte, weil alle Produkte eher darauf ausgelegt waren, die Hautbilder auszutrocken, anstelle sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nun werfen wir doch einmal einen Blick auf die heutigen Hautbilder.

Wodurch ist die Veränderung gekommen?

In meinen Akademie-Schulungen für Kosmetikerinnen stelle ich immer eine Frage in die Runde: „wer von euch Kosmetikerinnen hat in seinem Kundenstamm eine Kundin mit einer Seborrhoe oleosa?“ Wollen Sie wissen, was als Antwort kommt? Gähnende Stille - keine Kosmetikerin hat eine solche Kundin. Ok, ganz genau stimmt es nicht - bei 10 Schulungen ist vielleicht eine Kosmetikerin dabei, die von einer Kundin mit Seborrhoe oleosa berichtet - aber in 100% aller Fälle, die mir berichtet werden, ist es dann eine Kundin in meinem Alter (Kind der 60er Jahre), aber keine junge Kundin. Ja, das ist tatsächlich meine Erfahrung, es gibt kaum mehr ein Hautbild mit einer Seborrhoe oleosa, (ich bin quasi vom Aussterben betroffen, *lach*) alle Hautbilder, die ich kenne, welche zu viel Talg produzieren, haben einen deutlichen Feuchtigkeitsmangel.

Feuchtigkeit fehlt - Mangelerscheinungen in der Haut!

Dies brachte auch einen starken Wandel bei den Kosmetikherstellern, denn wer braucht heute noch ein austrocknendes Produkt? Feuchtigkeit ist der Booster für die Haut, ohne Feuchtigkeit haben wir schneller Fältchen (oder gar Falten) im Gesicht, verlieren die Fülle und die Haut wirkt müde. Wollen Sie im übrigen meine Meinung wissen, warum es zu diesem krassen Hautbildwandel kam? Ich bin der Meinung, dass unsere Ernährung hierbei eine ganz große Rolle spielt. Aber dazu möchte ich in einem anderen Blogartikel einmal noch näher eingehen. Wenn wir der Haut reichlich Feuchtigkeit geben möchten, dann brauchen wir als Booster für die Haut Wirkstoffe, wie z.B. Hyaluronsäure, am besten in unterschiedlicher Molekularmasse, damit unterschiedliche Hautschichten damit versorgt werden können.

Hyaluronsäure für die Haut - Booster pur

Auch Vitamin B5 ist ein guter Feuchtigkeitsbooster für die Haut, denn Vitamin B5 trainiert die Haut, wieder mehr Feuchtigkeit im Gewebe zu binden, was gerade bei neurodermitischen Hautbildern von großer Wichtigkeit ist, denn diese haben ein ganz besonders großes Problem mit der Feuchtigkeit. Urea ist ebenfalls ein Feuchtigkeitsspender, genauso wie Gurkenextrakt, Wassermelone oder auch Aloe vera barbadensis. Viele Feuchtigkeitsprodukte sind inzwischen vollgepackt mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen, um die Haut vor Austrocknung zu schützen. Wichtig ist hierbei auch, sich um die Barriere der Haut zu kümmern, aber dazu auch bald in einem anderen Beitrag noch mehr.

Mehr trinken unterstützt die Haut

Zu guter letzt müssen wir uns aber auch darum kümmern, dem Körper und somit der Haut von innen heraus viel Feuchtigkeit zu bieten, in dem wir ausreichend Wasser trinken. Bei einem erwachsenen Menschen liegt der Wasserantail des Körpers bei 70%, das sollten wir uns täglich bewusst machen und viel öfter zum Wasserglas greifen. Noch immer trinken sehr viele Menschen viel zu wenig, was ein weiterer Grund für wenig Feuchtigkeit in der Haut ist. Sie sehen, es sind viele kleine Bausteine, die die Haut benötigt, um praller zu wirken und sich gegen frühzeitige Hautalterung zu schützen. Ich gehe jetzt los und trinke ein weiteres Glas Wasser, meinem Booster für die Haut, damit ich auf meine gewünschten 2-3 Liter pro Tag komme und sage prost und bis bald.

Beate Schillings
Beate Schillings

Beate Schillings ist seit 35 Jahren in der Medizin- und Kosmetikbranche tätig, Sie hatte 17 Jahre ein eigenes Institut und kennt die Bedürfnisse der Kosmetikerin sehr genau. Mit der Gründung von PUVERO hat sie sich den Traum der eigenen, innovativen Kosmetikfirma erfüllt, mit dem Ziel, die Kosmetikerin auf Augenhöhe zu unterstützen.

+ Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren!

Der schnellste Weg, den ich kenne, zum perfekten Glow!

Wer wünscht sich nicht den perfekten Glow seiner Haut - ein Hautbild, das regelrecht strahlt und gesund erscheint. Doch wie finde ich den Weg zu einem solchen Hautbild? Was muss ich tun, um dahin zu kommen? Welche Pflegeprodukte? Welche Wirkstoffe? Welche Behandlungen? Was kann ich sonst dafür tun?‍

Artikel lesen

5 Tipps, wie Ihre Kunden nach Ihren Behandlungen süchtig werden!

Wie Sie es schaffen, dass Kunden einfach nicht mehr ohne Ihr Kosmetikinstitut sein wollen. Suchtcharakter Kosmetik heißt das Zauberwort. 5 kleine Tricks und Kniffe, die schnell enorme Kundenbegeisterung in Ihren Behandlungen schaffen, ohne, dass es Sie zusätzlich Zeit und Geld investieren müssen.

Artikel lesen

Lippenbooster schmerzfrei mit Wirkstoffen für Jet-Geräte

Wenn es um apparative Behandlungen geht, bin ich ein großer Fan des JetPeels™ - und was die Wirkstoffe für meinen JetPeel™ angeht, liegt meine Messlatte hoch, denn ich habe persönlich den Anspruch, dass diese vegan, effektiv und duftstofffrei sein sollten. Wie ist hier Ihr Anspruch?

Artikel lesen

Folgen Sie uns auf Instagram
und teilen Sie Ihr PUVERO-Erlebnis.

#Puveroskincare

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wollen Sie mehr über unsere veganen Produkte erfahren? Dann melden Sie sich gerne mit Ihrer Email-Adresse an und Sie erhalten stets die aktuellen Infos. Selbstverständlich werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt.

Zur Anmeldung
""
""

Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen!

manage cookies